Service
Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung: 12.03.2009
Seite zurückSeitenendeSeite weiter

Globale Arbeits- und Sozialstandards

Das Einhalten und Fördern hoher Arbeits- und Sozialstandards sind für uns zentrale Anliegen: Wir befolgen Gesetze, beachten die international anerkannten Normen und berücksichtigen die allgemein anerkannten Gebräuche.

In unserem Einflussbereich setzen wir uns für den Schutz und die konsequente Umsetzung der Prinzipien des UN Global Compact ein. Wir respektieren und unterstützen

  • die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen,
  • die acht Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation
  • und die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen.

Unsere Arbeitsbedingungen stehen im Einklang mit den grundlegenden international anerkannten Arbeits- und Sozialstandards. Wir bekennen uns zu

  • durchgängig marktgerechten und leistungsbezogenen Vergütungssystemen auf Basis globaler Prinzipien, durch die unsere Mitarbeiter mindestens nach geltenden Mindestlöhnen bezahlt und am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens beteiligt werden,
  • einer angemessenen Begrenzung der maximalen Arbeitszeiten,
  • regelmäßigem bezahlten Urlaub für unsere Mitarbeiter,
  • dem Prinzip der Nichtdiskriminierung bei Anstellung, Beschäftigung und Entlohnung auf Grund von Nationalität, Geschlecht, Religion oder anderen persönlichen Merkmalen,
  • der Vermeidung von Kinder-, Zwangs- und Pflichtarbeit und der Verurteilung, Nutzen daraus zu ziehen,
  • den Prinzipien der Versammlungsfreiheit und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den betrieblichen Arbeitnehmervertretungen.

Mehr dazu unter basf.com/menschenrechte

Wir verstehen es als grundlegende Verantwortung, dass unsere Selbstverpflichtungen eingehalten werden. Um dies sicherzustellen, haben wir ein globales Monitoringsystem für Arbeits- und Sozialstandards entwickelt und implementiert. Relevant im Sinne der Prinzipien des Global Compact
Mehr zu Monitoring-Instrumenten im Kapitel „Nachhaltigkeitsmanagement“

ARBEITS- UND SOZIALSTANDARDS


  • Unterstützung der zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen
  • Arbeitsbedingungen im Einklang mit grundlegenden Arbeits- und Sozialstandards
  • Monitoringsystem hilft zu überprüfen, ob Selbstverpflichtungen eingehalten werden

Seite zurückzum SeitenanfangSeite weiter