Seite zurückSeitenendeSeite weiter

GRI- und Global-Compact-Index
– Gesellschaft

  Download (Download XLS xls, 40 kB)

 

 

 

komplett abgedeckt = komplett abgedeckt

 

 

 

zum Teil abgedeckt = zum Teil abgedeckt

 

 

 

nicht relevant = nicht relevant

Managementansatz &
Leistungsindikatoren

Verweis

Seite im
Bericht

Abdeckung & Kommentare

GC-Prinzipien

1

für BASF SE 100%

2

BASF achtet die Gesetze und respektiert die Gebräuche der Länder, in denen wir tätig sind. In Deutschland beispielweise gilt die Mitbestimmung. Daneben haben wir uns zur Einhaltung international anerkannter Arbeits- und Sozialstandards (z.B. ILO-Kernarbeitsnormen und OECD-Leitlinien für multinationale Unternehmen) bekannt, in denen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretungen festgeschrieben ist. Dazu haben wir globale Monitoringinstrumente etabliert.

3

BASF bekennt sich zur Umsetzung globaler Standards und überprüft diese Umsetzung. Menschenrechtsaspekte sind Teil unseres Risikomanagements bei Investitionsplanungen. Die Auswirkungen unserer Direktinvestition in Nanjing, China auf die nachhaltige Entwicklung vor Ort wurden im Rahmen einer Studie der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit untersucht und sind öffentlich zugänglich. Als Gründungsmitglied des Global Compact setzen wir uns in unserem Einflussbereich für den Schutz und die Verbreitung der Menschenrechte ein.

4

Mitarbeiter können sich weltweit anonym und vertraulich speziell zu Fragen der Einhaltung international anerkannter Arbeits- und Sozialstandards an eine Telefon-Hotline wenden.

5

Sofern Risiken aus Rechtstreitigkeiten und -verfahren vorliegen, werden diese im Jahresabschluss veröffentlicht

6

Sofern Risiken aus Rechtstreitigkeiten und -verfahren vorliegen, werden diese im Jahresabschluss veröffentlicht

7

Sofern Risiken aus Rechtstreitigkeiten und -verfahren vorliegen, werden diese im Jahresabschluss veröffentlicht

8

Sofern Risiken aus Rechtstreitigkeiten und -verfahren vorliegen, werden diese im Jahresabschluss veröffentlicht

9

Nicht anwendbar, da BASF überwiegend Geschäfte im B2B-Bereich tätigt.

10

Nicht anwendbar, da BASF überwiegend Geschäfte im B2B-Bereich tätigt. Kinder sowie andere besonders empfängliche Zielgruppen gehören nicht zu den Zielgruppen der BASF.

11

Nicht wesentlich, da BASF überwiegend Geschäfte im B2B-Bereich tätigt.

12

Sofern Risiken aus Rechtstreitigkeiten und -verfahren vorliegen, werden diese im Jahresabschluss veröffentlicht

 

 

 

 

 

Arbeitspraktiken und menschenwürdige Beschäftigung

 

 

 

 

Managementansatz

Unsere Werte

12-13, 17, 28-29, 90-96

komplett abgedeckt

1, 2, 3, 4, 5, 6

Mitarbeiter und Gesellschaft

 

 

Nachhaltigkeitsmanagement

 

 

 

Mitarbeiter

 

 

 

LA1 Gesamtbelegschaft

Diversity als Wettbewerbsvorteil

91

komplett abgedeckt

 

LA2 Mitarbeiterfluktuation

Diversity als Wettbewerbsvorteil

91

komplett abgedeckt

6

LA3 Betriebl. Leistungen unbefristete Vollzeit

Mitarbeiter

90-94

komplett abgedeckt

6

 

Gesundheitsschutz

 

 

 

LA4 % MA mit Tarifverträgen

Offener Dialog mit Arbeitnehmervertretungen

94

 komplett abgedeckt1

1, 3

 

> Website

 

 

 

LA5 Kündigungsfristen etc.

Globale Arbeits- und Sozialstandards

13, 28-29, 94

 komplett abgedeckt2

3

Monitoring

 

 

 

Offener Dialog mit Arbeitnehmervertretungen

 

 

 

LA6 % MA in Arbeitsschutzkomissionen

Globale Arbeits- und Sozialstandards

13, 28-29, 95-96

zum Teil abgedeckt

1

 

Monitoring

 

 

 

 

Arbeitssicherheit

 

 

 

 

Gesundheitsschutz

 

 

 

LA7 Berufskrankheiten/ Abwesenheiten
n. Region

Kennzahlen der BASF-Gruppe 2008

95, 96

komplett abgedeckt

1

Arbeitssicherheit

 

 

 

Gesundheitsschutz

 

 

 

LA8 Weiterbildung zu ernsthaften Krankheiten

Gesundheitsschutz

92, 96

komplett abgedeckt

1

LA9 Arbeits- und Sicherheitsvereinbarungen mit Gewerkschaften

Offener Dialog mit Arbeitnehmervertretungen

32, 94, 95-96

zum Teil abgedeckt

1, 3

> Website

 

 

 

Arbeitssicherheit

 

 

 

Gesundheitsschutz

 

 

 

LA10 Weiterbildungszeit pro Mitarbeiter

Aus- und Weiterbildung

93

komplett abgedeckt

1

LA11Programme für Lebenslanges lernen/ Wissensmanagement

Aus- und Weiterbildung

90, 93

komplett abgedeckt

1

LA12 % MA mit regelmäßiger Leistungsberurteilung

Diversity als Wettbewerbsvorteil

91, 94

zum Teil abgedeckt

 

Mitarbeiterbeteiligung und Sozialleistungen

 

 

 

 

Offener Dialog mit Arbeitnehmervertretungen

 

 

 

LA13 Zusammensetzung Führungsgremien

Diversity als Wettbewerbsvorteil

91

komplett abgedeckt

1, 6

LA14 Lohnunterschiede nach Geschlecht

Diversity als Wettbewerbsvorteil

91

komplett abgedeckt

1, 6

 

 

 

 

 

Menschenrechte

 

 

 

 

Managementansatz

Unsere Werte

12-13, 28-29

komplett abgedeckt 

1, 2, 3, 4, 5, 6

 

Monitoring

 

 

 

> Website

 

 

 

 

> Website

 

 

 

HR1 % / Anzahl Wesentliche Investitionsvereinbarungen HR

Globale Arbeits- und Sozialstandards

12-13, 28-29

 zum Teil abgedeckt3

1, 2, 3, 4, 5, 6

Monitoring

 

 

HR2 % Prüfung von Zulieferern zu Menschenrechtsaspekten

Globale Arbeits- und Sozialstandards

12-13, 29, 109

komplett abgedeckt

1, 2, 3, 4, 5, 6

Monitoring

 

 

HR3 Anzahl Schulungen zu Menschenrechtsaspekten, % MA

Globale Arbeits- und Sozialstandards

29, 109

 zum Teil abgedeckt4

1, 2, 3, 4, 5, 6

Transportsicherheit

 

 

HR4 Anzahl Vorfälle von Diskriminierung u. Maßnahmen

Globale Arbeits- und Sozialstandards

12-13, 28-30, 91

komplett abgedeckt

1, 2, 6

Monitoring

 

 

 

 

Diversity

 

 

 

HR5 Gefährdung v.Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen

Globale Arbeits- und Sozialstandards

12-13, 28-29, 94

komplett abgedeckt

1, 2, 3

Monitoring

 

 

 

Offener Dialog mit Arbeitnehmervertretungen

 

 

 

HR6 Gefährdung Kinderarbeit u. Maßnahmen

Globale Arbeits- und Sozialstandards

12-13, 28-29

komplett abgedeckt

1, 2, 5

 

Monitoring

 

 

 

HR7 Gefährdung Zwangs- und Pflichtarbeit u. Maßnahmen

Globale Arbeits- und Sozialstandards

12-13, 28-29

komplett abgedeckt

1, 2, 4

Monitoring

 

 

 

HR8 % Schulung des Sicherheitspersonals

Schutz vor Kriminalität

109

zum Teil abgedeckt

1, 2

HR9 Anzahl Verstöße gegen Rechte v. Ureinwohnern+Maßnahmen

 

 

nicht relevant

 

 

 

 

 

 

Gesellschaft

 

 

 

 

Managementansatz

Unsere Werte

12-13, 28-30

komplett abgedeckt 

10

 

Compliance

 

 

 

 

Wertschöpfung

 

 

 

 

Gesellschaftliches Engagement

 

 

 

 

Risiken aus Rechtsstreitigkeiten und -verfahren

 

 

 

SO1 Auswirkungen auf das Gemeinwesen

Gesellschaftliches Engagement

32-33

komplett abgedeckt

 

 

Wertschöpfung

 

 

 

 

Dialog mit Stakeholdern

 

 

 

SO2 %/ Anzahl Abteilungen untersucht auf Korruptionsrisiken

Engagement gegen Korruption

12, 30

komplett abgedeckt

10

Compliance

 

 

 

SO3 % MA Schulungen zu Antikorruption

Engagement gegen Korruption

30

komplett abgedeckt

10

SO4 Maßnahmen wegen Korruptionsvorfällen

Engagement gegen Korruption

12, 30

 komplett abgedeckt5

10

 

Compliance

 

 

 

SO5 Politische Positionen und Lobbying

Dialog mit Stakeholdern

32

komplett abgedeckt

1 - 10

 

> Website

 

 

 

SO6 Gesamtwert Zuwendungen an Politik nach Ländern

Gesellschaftliches Engagement

97

komplett abgedeckt

10

SO7 Anzahl Klagen wg. wettbewerbswidrigem Verhalten+ Ergebnisse

Risiken aus Rechtsstreitigkeiten und -verfahren

 

nicht relevant

 

SO8 Sanktionen wegen Verstoß gegen Rechtsvorschriften

 

 

 nicht relevant6

 

 

 

 

 

 

Produktverantwortung

 

 

 

 

Managementansatz

Nachhaltigkeitsmanagement

106-107, 110

komplett abgedeckt 

1, 7, 8

 

Umwelt- und Sicherheitsmanagement

 

 

 

 

Produktverantwortung

 

 

 

 

Ökoeffizienz-Analyse und SEEBALANCE

 

 

 

PR1 Gesundheits- und Sicherheitsauswirkungen entlang des Produktlebenszyklus

Produktverantwortung

16, 28, 31-32, 34, 106-109, 110-111

komplett abgedeckt

1, 7

> Website

 

 

Umwelt- und Sicherheitsmanagement

 

 

PR2 Verstöße gegen Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften nach Art und Folgen

 

 

 nicht relevant7

 

PR3 Gesetzlich vorgeschriebene Informationen über Produkte und Dienstleistungen

Produktverantwortung

31-32, 34, 110-111

komplett abgedeckt

8

Ökoeffizienz-Analyse und SEEBALANCE

 

 

> Website

 

 

 

PR4 Vorfälle, bei denen gegen Verhaltensregeln zur Kennzeichnung von Produkt- und Dienstleistungsinformationen verstoßen wurde

 

 

 nicht relevant8

 

PR5 Kundenzufriedenheit/ Umfragen

Kundenzufriedenheit

31

komplett abgedeckt

 

PR6 Programme zur Befolgung von Gesetzen und Standards in Bezug auf Werbung

 

 

 nicht relevant9

 

PR7 Vorfälle, bei denen gegen Werbungsvorschriften verstoßen wurde + Folgen

 

 

  nicht relevant10

 

PR8 Anzahl berechtigte Beschwerden in Bezug auf Schutz der Kundendaten

 

 

  nicht relevant11

 

PR9 Höhe von Bußgeldern wegen Verstößen gegen Produkt- und Dienstleistungsvorschriften

 

 

  nicht relevant12

 

Seite zurückzum SeitenanfangSeite weiter