Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
1. März 2012
Seitenende

15 – Vorräte

  Download (Download XLS xls, 18 kB)

Millionen €

2011

2010

Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

2.922

2.427

Unfertige und fertige Erzeugnisse, Waren

7.034

6.171

Geleistete Anzahlungen und unfertige Leistungen

103

90

 

10.059

8.688

Unfertige und fertige Erzeugnisse sowie Waren sind auf Grund der Produktionsgegebenheiten der chemischen Industrie zu einem Posten zusammengefasst. Unfertige Leistungen beinhalten überwiegend zum Stichtag noch nicht abgerechnete Leistungen.

Die Bewertung erfolgt nach der Durchschnittsmethode. Zuschreibungen zu Vorräten werden vorgenommen, wenn der Grund für die Abschreibungen entfallen ist.

Im Jahr 2011 wurde ein Aufwand aus Wertberichtigungen auf Vorräte in Höhe von 8 Millionen € erfasst, während im Jahr 2010 ein Aufwand aus Wertberichtigungen in Höhe von 29 Millionen € anfiel. Basierend auf Erfahrungswerten der letzten Jahre hinsichtlich der Nutzung technischer Materialien, wurden die Abschlagssätze im Jahr 2011 reduziert und Wertberichtigungen in Höhe von 36 Millionen € aufgelöst.

Von den gesamten Vorräten sind im Jahr 2011 2.154 Millionen €, im Jahr 2010 1.520 Millionen € zum Nettoveräußerungswert bewertet.

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter