Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
1. März 2012
Seitenende

21 – Sonstige Rückstellungen

  Download (Download XLS xls, 19 kB)

 

2011

 

2010

Millionen €

 

davon
kurzfristig

 

 

davon
kurzfristig

Rückbauverpflichtungen

983

18

 

869

5

Umweltschutzmaßnahmen und Beseitigung von Altlasten

659

150

 

665

192

Personalverpflichtungen

1.876

1.395

 

2.043

1.380

Verpflichtungen auf Grund von Verkaufsgeschäften oder Einkaufsverträgen

665

651

 

730

692

Restrukturierungsmaßnahmen

198

180

 

234

214

Prozess-, Schadenersatz-, Gewährleistungs- und ähnliche Verpflichtungen

190

90

 

249

125

Übrige

1.974

726

 

1.886

716

 

6.545

3.210

 

6.676

3.324

Rückbauverpflichtungen betreffen insbesondere die voraussichtlichen Kosten für das Verfüllen von Bohrlöchern, die Beseitigung von Fördereinrichtungen nach Beendigung der Förderung sowie den Rückbau von Erdgasleitungen. Die Zunahme der langfristigen Rückstellungen für Rückbauverpflichtungen resultieren insbesondere aus Zuführungen zu Rückstellungen im Zusammenhang mit dem Bau von Erdgasleitungen und der Erweiterung von Erdgasspeichern in Deutschland.

Die Rückstellungen für Umweltschutzmaßnahmen und Beseitigung von Altlasten decken erwartete Belastungen aus der Sanierung kontaminierter Standorte, der Rekultivierung von Deponien, der Beseitigung von Umweltbeeinträchtigungen an bestehenden Produktions- oder Lagereinrichtungen und ähnlichen Maßnahmen ab. Des Weiteren werden Rückstellungen im Zusammenhang mit der Zuteilung von Emissionszertifikaten durch die Deutsche Emissionshandelsstelle und vergleichbaren Behörden in der Europäischen Union gebildet.

Die Rückstellungen für Personalverpflichtungen enthalten Verpflichtungen zur Gewährung von Dienstaltersprämien und Jubiläumsgeldern, variable Vergütungen einschließlich hierauf entfallender Sozialversicherungsbeiträge und andere Abgrenzungen sowie Rückstellungen auf Grund von Frühpensionierungs- und Altersteilzeitmodellen.

Die Abnahme der langfristigen Rückstellungen für Personalverpflichtungen geht insbesondere auf den Verbrauch von Rückstellungen für das aktienkursbasierte Vergütungsprogramm (Long-Term-Incentive-Programm) zurück.

Die Rückstellungen für Verpflichtungen auf Grund von Verkaufsgeschäften oder Einkaufsverträgen umfassen Verpflichtungen aus Gewährleistungen oder Produkthaftungen sowie noch zu gewährende Rabatte, Skonti oder sonstige Preisnachlässe, zu zahlende Provisionen für die Vermittlung von Verkäufen sowie drohende Verluste aus vertraglichen Vereinbarungen.

Die Rückstellungen für Restrukturierungsmaßnahmen enthalten Abfindungszahlungen für ausscheidende Mitarbeiter, erwartete Kosten für Standortschließungen sowie Abbruchverpflichtungen und vergleichbare Belastungen.

Die Rückstellungen für Prozess-, Schadenersatz-, Gewährleistungs- und ähnliche Verpflichtungen enthalten erwartete Belastungen aus Prozessen, Schadenersatzverpflichtungen und sonstigen Gewährleistungen.

Übrige enthalten langfristige Steuerrückstellungen sowie weitere gegenwärtige Verpflichtungen und Abgrenzungen.

Die folgende Tabelle zeigt die Entwicklung der sonstigen Rückstelllungen nach Rückstellungs-kategorien. Sonstige Veränderungen enthalten Konsolidierungskreisänderungen, Währungseffekte sowie die Umbuchung von Verpflichtungen in die Verbindlichkeiten, sofern
sich die Verpflichtungen hinsichtlich Höhe oder Zeitpunkt ihres Anfalls konkretisiert haben.

Download (Download XLS xls, 19 kB)

Entwicklung sonstige Rückstellungen im Jahr 2011 (Millionen €)

 

 

 

01.01.2011

Zu-
führung

Auf-
zinsung

Inan-
spruch-
nahme

Auf-
lösung

Sonstige
Verän-
derungen

31.12.2011

Rückbauverpflichtungen

869

100

41

–16

–16

5

983

Umweltschutzmaßnahmen und Beseitigung von Altlasten

665

142

1

–165

–19

35

659

Personalverpflichtungen

2.043

1.302

17

–1.322

–115

–49

1.876

Verpflichtungen auf Grund von Verkaufsgeschäften oder Einkaufsverträgen

730

409

1

–318

–91

–66

665

Restrukturierungsmaßnahmen

234

98

–115

–18

–1

198

Prozess-, Schadenersatz-, Gewährleistungs- und ähnliche Verpflichtungen

249

72

11

–32

–106

–4

190

Übrige

1.886

804

1

–534

–177

–6

1.974

 

6.676

2.927

72

–2.502

–542

–86

6.545

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter