Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
1. März 2012
Seitenende

Natural Gas Trading

  • Umsatz durch höhere Gaspreise deutlich gestiegen
  • Absatz gegenüber Vorjahr leicht erhöht
  • Ergebnis über dem Vorjahreswert
  • Prognose 2012: Deutlicher Umsatzanstieg, Ergebnis wegen anhaltenden Margendrucks rückläufig

Der Umsatz mit Dritten hat sich weitgehend preisbedingt um 1.897 Millionen € auf 8.869 Millionen € erhöht. Insgesamt lag der Absatz mit 417 Milliarden Kilowattstunden leicht über dem Niveau des Vorjahres; im Auslandsgeschäft steigerten wir den Absatz um 11 % auf 184 Milliarden Kilowattstunden. WINGAS verkaufte 11 % ihrer Mengen an BASF-Gruppengesellschaften.

Das Ergebnis der Betriebstätigkeit ist gegenüber 2010 um 9 Millionen € auf 425 Millionen € gewachsen. Die Verkaufspreise für ölindexiertes Erdgas folgen dem Ölpreisverlauf grundsätzlich mit einer zeitlichen Verzögerung von mehreren Monaten. Die im Jahresverlauf gestiegenen Ölpreise beeinträchtigten daher die Ergebnisentwicklung. Auf den Spotmärkten setzte sich das relativ niedrige Preisniveau fort. Dies führte zu einem anhaltenden Druck auf die Handelsmargen, dem wir durch Optimierungsmaßnahmen auf der Beschaffungsseite entgegenwirken konnten.

Wir rechnen damit, den Absatz des Arbeitsgebietes Natural Gas Trading im Jahr 2012 trotz des weiterhin intensiven Wettbewerbs zu steigern. Auf Grund des nach wie vor anhaltenden Margendrucks gehen wir bei deutlich höherem Umsatz von einem rückläufigen Ergebnis aus.

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter