Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
1. März 2012
Seitenende

Geschäftsentwicklung

Bei Plastics verbesserten wir den Umsatz mit Dritten von 9.830 Millionen € auf 10.990 Millionen € (Mengen 4 %, Preise 10 %, Währungen –2 %). Hauptgrund für diese deutliche Steigerung waren Preiserhöhungen infolge gestiegener Rohstoffkosten. Vor allem im ersten Halbjahr verzeichneten wir zudem eine sehr hohe Nachfrage aus nahezu allen Abnehmerbranchen, insbesondere aus der Automobilbranche. Im zweiten Halbjahr schwächte sich die Wachstumsdynamik allerdings ab. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit lag mit 1.259 Millionen € auf dem Niveau des Vorjahres.

Umsatz Plastics
(Millionen €)

Ergebnis der Betriebstätigkeit Plastics (Millionen €)

Anteile am Umsatz

Umsatzeinflüsse Plastics

2012 wollen wir Umsatz und Ergebnis in einem unveränderten Marktumfeld steigern.

  Download (Download XLS xls, 19 kB)

Segmentdaten Plastics (Millionen €)

 

 

 

 

 

2011

2010

Verände-
rung %

Umsatz mit Dritten

 

10.990

9.830

11,8

davon Performance Polymers

 

5.138

4.389

17,1

Polyurethanes

 

5.852

5.441

7,6

Transfers zwischen den Segmenten

 

694

546

27,1

Umsatz inklusive Transfers

 

11.684

10.376

12,6

Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen (EBITDA)

 

1.678

1.721

–2,5

EBITDA-Marge

%

15,3

17,5

Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) vor Sondereinflüssen

 

1.203

1.284

–6,3

Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT)

 

1.259

1.273

–1,1

Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) nach Kapitalkosten

 

674

816

–17,4

Vermögen

 

5.297

5.114

3,6

Forschungskosten

 

149

141

5,7

Investitionen in Sachanlagen und immaterielles Vermögen

 

423

250

69,2

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter