Regionenbericht

  • Europa: Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Segments Performance Products durch eine Reihe von Maßnahmen
  • Nordamerika: Konzentration auf Innovation, attraktive Marktsegmente und geschäftsübergreifende Initiativen; verstärkte Investitionen in der Region
  • Asien-Pazifik: Stärkung der Präsenz von Forschung und Entwicklung und der lokalen Produktion; Inbetriebnahme von Anlagen zur Produktion von Bremsflüssigkeit und von tert.-Butylamin in China
  • Südamerika, Afrika, Naher Osten: Umsetzung der neuen Wachstumsstrategie für Südamerika begonnen; Labor für Bergbauchemie in Südafrika eröffnet
  (XLS:) Download (xls, 23 kB)

Regionen (Millionen €)

 

Umsatz
Sitz der Gesellschaften

 

Umsatz
Sitz der Kunden

 

Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Sondereinflüssen

 

2013

2012

Ver-
ände-
rung %

 

2013

2012

Ver-
ände-
rung %

 

2013

2012

Ver-
ände-
rung %

Europa

43.335

41.445

5

 

41.221

39.428

5

 

4.422

4.356

2

davon Deutschland

31.571

29.320

8

 

14.446

15.210

–5

 

1.854

2.292

–19

Nordamerika

14.573

14.441

1

 

14.272

13.992

2

 

1.539

1.036

49

Asien-Pazifik

11.679

11.694

.

 

12.450

12.546

–1

 

842

888

–5

Südamerika, Afrika, Naher Osten

4.386

4.549

–4

 

6.030

6.163

–2

 

387

367

5

 

73.973

72.129

3

 

73.973

72.129

3

 

7.190

6.647

8

Umsatz nach Regionen (nach Sitz der Gesellschaften)
Umsatz nach Regionen (Tortendiagramm)Bild vergrößern
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Sondereinflüssen nach Regionen
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Sondereinflüssen nach Regionen (Tortendiagramm)Bild vergrößern