Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
10. Mär. 2011
Seitenende
Bestandteil des geprüften Konzernabschlusses beziehungsweise Konzernlageberichts

B – Anteilmäßig konsolidierte und
nach der Equity-Methode einbezogene Gesellschaften

Bei den wesentlichen anteilmäßig konsolidierten Gemeinschaftsunternehmen handelt es sich um

  • Wintershall Erdgas Handelshaus GmbH & Co. KG, Berlin, Wintershall Erdgas Handelshaus Zug AG, Zug/Schweiz, sowie ZAO Achimgaz, Novy Urengoi/Russische Föderation, Gemeinschaftsunternehmen mit Gazprom, über die wir Erdgashandelsaktivitäten beziehungsweise die Förderung von Erdgas und Kondensat in Sibirien betreiben,
  • ELLBA C.V., Rotterdam/Niederlande, und ELLBA Eastern Private Ltd., Singapur, die gemeinsam mit Shell zur Produktion von Propylenoxid und Styrol-Monomeren betrieben werden,
  • BASF DOW HPPO Production B.V.B.A., Antwerpen/Belgien, das gemeinsam mit The Dow Chemical Company zur Produktion von Propylenoxid betrieben wird,
  • unseren gemeinsam mit Sinopec betriebenen Verbundstandort der BASF-YPC Company Ltd., Nanjing/China,
  • N.E. Chemcat Corporation1, Tokio/Japan, das gemeinsam mit Sumitomo Metal Mining betrieben wird. Im Jahr 2010 wurde der Anteil an der Gesellschaft von 49 % auf 50 % erhöht. Dementsprechend wird die Gesellschaft nicht weiter nach der Equity-Methode, sondern quotal konsolidiert.

1 Im Jahr 2010 erfolgte das Delisting der Aktie.

Insgesamt wurden 14 Unternehmen im Jahr 2010 (17 im Jahr 2009) nach der Equity-Methode bilanziert:

  Download (Download XLS xls, 16 kB)

At Equity einbezogene Unternehmen

 

 

2010

2009

Mehrheitsbeteiligungen

5

7

Gemeinschaftsunternehmen

4

5

Übrige assoziierte Unternehmen

5

5

 

14

17

Die folgenden wesentlichen assoziierten Gesellschaften werden nach der Equity-Methode einbezogen:

  • Solvin-Gruppe (BASF-Anteil 25 %),
  • CIMO Compagnie industrielle de Monthey S.A., Monthey/Schweiz (BASF-Anteil 50 %),
  • Heesung Catalysts Corporation, Seoul/Südkorea (BASF-Anteil 49 %),
  • Nord Stream AG, Zug/Schweiz (BASF-Anteil 15,5 %),
  • OAO Severneftegazprom, Krasnoselkup/Russische Föderation (BASF-Anteil 25 %, wirtschaftliche Beteiligung 35 %),
  • Shanghai Lianheng Isocyanate Co. Ltd., Schanghai/China (BASF-Anteil 35 %).

Eine vollständige Auflistung aller anteilmäßig konsolidierten Gesellschaften und nach der Equity-Methode einbezogenen Unternehmen enthält die Anteilsbesitzliste.
Mehr dazu unter Anmerkung 31

  Download (Download XLS xls, 18 kB)

Einbezogene Werte (BASF-Anteil) anteilmäßig konsolidierter Gesellschaften

Millionen €

2010

2009

Ergebnisrechnung

 

 

Umsatzerlöse

4.602

3.629

Ergebnis der Betriebstätigkeit

383

224

Ergebnis vor Ertragsteuern

408

219

Jahresüberschuss

363

212

 

 

 

Bilanz

 

 

Langfristiges Vermögen

1.533

1.239

davon Sachanlagen

1.382

1.139

Kurzfristiges Vermögen

1.262

877

davon kurzfristige Wertpapiere, Zahlungsmittel
und -äquivalente

148

58

Vermögen

2.795

2.116

Eigenkapital

1.385

898

Langfristiges Fremdkapital

426

497

davon Finanzschulden

237

251

Kurzfristiges Fremdkapital

984

721

davon Finanzschulden

105

97

Kapital

2.795

2.116

Haftungsverhältnisse und sonstige finanzielle Verpflichtungen

158

138

 

 

 

Kapitalflussrechnung

 

 

Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit

486

495

Cashflow aus Investitionstätigkeit

–213

–221

Cashflow aus Finanzierungstätigkeit

–300

–266

Liquiditätswirksame Veränderung der Zahlungsmittel

–27

8

  Download (Download XLS xls, 17 kB)

Nach der Equity-Methode einbezogene assoziierte Gesellschaften
(vollständiger Abschluss; 100 %)

Millionen €

2010

2009

Ergebnisrechnung

 

 

Umsatzerlöse

3.332

2.441

Ergebnis der Betriebstätigkeit

712

228

Ergebnis vor Ertragsteuern

702

132

Jahresüberschuss

554

100

BASF-Anteil am Jahresüberschuss

202

42

 

 

 

Bilanz

 

 

Langfristiges Vermögen

7.431

4.921

davon Sachanlagen

2.556

2.497

Kurzfristiges Vermögen

1.535

1.945

davon kurzfristige Wertpapiere, Zahlungsmittel
und -äquivalente

559

940

Vermögen

8.966

6.866

Eigenkapital

3.871

3.252

Langfristiges Fremdkapital

2.598

903

davon Finanzschulden

224

669

Kurzfristiges Fremdkapital

2.497

2.711

davon Finanzschulden

1.577

958

Kapital

8.966

6.866

BASF-Anteil am Eigenkapital

958

940

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter