Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
10. Mär. 2011
Seitenende
Bestandteil des geprüften Konzernabschlusses beziehungsweise Konzernlageberichts

23 – Haftungsverhältnisse und sonstige finanzielle Verpflichtungen

Der Ansatz der nachfolgend dargestellten Haftungsverhältnisse erfolgt zu Nominalwerten:

  Download (Download XLS xls, 16 kB)

Haftungsverhältnisse (Millionen €)

 

 

2010

2009

Verbindlichkeiten aus der Begebung und Übertragung von Wechseln

7

3

davon gegenüber verbundenen Unternehmen

Verbindlichkeiten aus Bürgschaften

510

625

davon gegenüber verbundenen Unternehmen

8

8

Verbindlichkeiten aus Gewährleistungsverträgen

96

73

Haftungsverhältnisse aus der Bestellung von Sicherheiten für fremde Verbindlichkeiten

14

17

 

627

718

Die Verbindlichkeiten aus Bürgschaften resultierten im Wesentlichen aus der im Jahr 2008 übernommenen Finanzgarantie für die Finanzierung der OAO Severneftegazprom.

BASF ist mit 15,5 % an der Projektgesellschaft Nord Stream AG, Zug/Schweiz, beteiligt, deren Zweck die Errichtung von Erdgaspipelines durch die Ostsee von Wyborg/Russische Föderation nach Greifswald/Deutschland ist. Zur Finanzierung des ersten von zwei Pipelinesträngen wurde im Jahr 2010 eine Projektfinanzierung abgeschlossen. Wie bei Finanzierungsvorhaben dieser Art üblich, wurden von den Gesellschaftern Garantien zu Gunsten der kreditgebenden Banken gestellt. Das Risiko aus den von BASF gestellten Garantien ist auf das anteilige Projektvolumen begrenzt. Die Anteile an der Nord Stream AG und die an die Nord Stream AG gewährten nachrangigen Darlehensforderungen in Höhe von 99 Millionen € wurden an die kreditgebenden Banken verpfändet. Zum 31. Dezember 2010 ist nicht von einer Inanspruchnahme aus den von BASF vergebenen Garantien auszugehen.

Nach Abschluss des Genehmigungsverfahrens und der Verlegung des ersten Leitungsstrangs erfolgt 2011 dessen Inbetriebnahme. Bis 2012 wird eine zweite, parallel zum ersten Leitungsstrang verlaufende Pipeline gebaut. Durch die Fertigstellung des zweiten Leitungsstrangs wird mit 55 Milliarden Kubikmetern Erdgas pro Jahr im Jahr 2012 die volle Transportkapazität erreicht.

In Übereinstimmung mit den Vorschriften von Section 17 des Republic of Ireland Companies (Amendments) Act 1986 gibt die BASF SE unwiderrufliche Garantien hinsichtlich der Verbindlichkeiten des irischen Tochterunternehmens Cognis Ireland Limited, Dublin, ab (gemäß Section 5 (c) ii des genannten Gesetzes). Die Verbindlichkeiten von Cognis Ireland Limited betrugen zum 31. Dezember 2010 11,2 Millionen €.

  Download (Download XLS xls, 16 kB)

Sonstige finanzielle Verpflichtungen (Millionen €)

 

 

2010

2009

Begonnene Investitionsvorhaben

4.642

3.888

davon Bestellobligo

752

556

für den Erwerb immaterieller Vermögenswerte

8

57

Verpflichtung aus langfristigen Mietverträgen (ohne Finanzierungsleasing)

1.679

1.357

Einzahlungs- und Darlehensverpflichtungen und sonstige finanzielle Verpflichtungen

3

5

 

6.324

5.250

Im Rahmen langfristiger Mietverträge genutzte Vermögenswerte

Die im Rahmen langfristiger Mietverträge genutzten Vermögenswerte betreffen vor allem Gebäude sowie die IT-Infrastruktur.
Mehr zu Leasingverbindlichkeiten unter Anmerkung 27

  Download (Download XLS xls, 16 kB)

Verpflichtungen aus langfristigen Mietverträgen
(ohne Finanzierungsleasing)
(Millionen €)

2011

521

2012

304

2013

242

2014

145

2015

116

2016 und darüber hinausgehende Restlaufzeiten

351

 

1.679

Abnahmeverpflichtungen aus langfristigen Erdgas- und Rohstoffbezugsverträgen

BASF bezieht Erdgas im Arbeitsgebiet Natural Gas Trading auf Grund langfristiger Einkaufsverträge, die laufenden Preisanpassungen unterliegen. Diesen Abnahmeverpflichtungen stehen überwiegend Lieferverträge mit Laufzeiten zwischen einem und 20 Jahren mit den Erdgasabnehmern gegenüber. Der Anstieg der Abnahmeverpflichtungen gegenüber dem Vorjahr resultierte insbesondere aus den höheren Bezugspreisen.

BASF kauft Rohstoffe sowohl auf Basis langfristiger Verträge als auch an Spotmärkten ein. Aus Verträgen mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr bestanden zum 31. Dezember 2010 folgende feste Abnahmeverpflichtungen:

  Download (Download XLS xls, 16 kB)

Abnahmeverpflichtungen aus Erdgas- und Rohstoffbezugsverträgen (Millionen €)

 

2011

10.433

2012

8.771

2013

7.817

2014

6.798

2015

6.636

2016 und darüber hinausgehende Restlaufzeiten

95.836

 

136.292

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter