Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
10. Mär. 2011
Seitenende
Bestandteil des geprüften Konzernabschlusses beziehungsweise Konzernlageberichts

Finanzierungsziele 2011

  • Weiterhin solides A-Rating angestrebt; Abbau der Verschuldung geplant
  • Derzeit kein mittel- bis langfristiger Finanzierungsbedarf auf Grund positiver
    Cashflow-Entwicklung
  • Uneingeschränkter Kapitalmarktzugang erlaubt, günstige Finanzierungskonditionen flexibel zu nutzen

Für das Geschäftsjahr 2011 halten wir an unseren Finanzierungsgrundsätzen fest. Wir wollen unser solides A-Rating halten. Außerdem streben wir nach dem Erwerb von Cognis an, unsere Verschuldung zu reduzieren. Den Zahlungsmittelbestand wollen wir auf dem gleichen Niveau wie Ende des Jahres 2010 fortführen.

Mittelabflüsse erwarten wir vor allem aus der planmäßigen Tilgung von Anleihen mit einem Gesamtvolumen von umgerechnet 1.253 Millionen €. Außerdem werden Mittel in Höhe von voraussichtlich 2.021 Millionen € für die Zahlung der Dividende abfließen. Für Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Werte erwarten wir Auszahlungen, die über dem Niveau des abgelaufenen Geschäftsjahres liegen werden. Vor dem Hintergrund unseres starken operativen Cashflows sehen wir derzeit keinen Bedarf für die Aufnahme zusätzlicher mittel- bis langfristiger Finanzierungsmittel. Unser uneingeschränkter Zugang zum Kapitalmarkt erlaubt es uns aber, attraktive Konditionen zur Finanzierung der BASF-Gruppe jederzeit flexibel zu nutzen.

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter