Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
10. Mär. 2011
Seitenende
Bestandteil des geprüften Konzernabschlusses beziehungsweise Konzernlageberichts

Akquisition von Cognis

  • 9. Dezember 2010: Erwerb des Spezialchemieunternehmens Cognis
  • Kaufpreis für Eigenkapital: 704 Millionen €; Nettofinanzschulden: 1.806 Millionen €; Pensionsverpflichtungen: 551 Millionen €
  • Nahezu vollständige Einbeziehung der Cognis-Geschäfte in das Segment Performance Products

Am 9. Dezember 2010 hat die BASF das Spezialchemieunternehmen Cognis erworben. Der Kaufpreis für das Eigenkapital betrug 704 Millionen €. Zum Erwerbszeitpunkt wurden Nettofinanzschulden in Höhe von 1.806 Millionen € und Pensionsverpflichtungen von 551 Millionen € übernommen.

Die Cognis-Geschäfte sind fast vollständig in das Segment Performance Products einbezogen worden. Um die Integration organisatorisch vorzubereiten, wurde die Bereichsstruktur des Segments bereits zum 1. August 2010 weiterentwickelt: Der bisherige Unternehmensbereich Care Chemicals wurde geteilt. Der neue Bereich Nutrition & Health umfasst Produkte und Systemlösungen für den Ernährungs- und Gesundheitsmarkt sowie für die Duft- und Geschmackstoffindustrie. Er vereinigt die Geschäfte mit Human und Animal Nutrition, Pharma Ingredients & Services und Aroma Chemicals der BASF mit dem ehemaligen Cognis-Segment Nutrition & Health. Care Chemicals bündelt nun Produkte und Systemlösungen für Reinigung, Pflege, Kosmetik und Hygiene. Hier sind die BASF-Geschäfte Personal Care, Hygiene, Home Care sowie Formulation Technologies und das ehemalige Cognis-Segment Care Chemicals mit den Geschäften Personal Care und Home Care verschmolzen.

Den Kunden der Bereiche Performance Chemicals und Dispersions & Pigments können wir ebenfalls durch die Integration von Cognis ein noch attraktiveres Produktportfolio bieten: Formulierungsadditive und Harze von Cognis ergänzen die Produktpalette des Bereichs Dispersions & Pigments. Bergbauchemikalien und synthetische Schmierstoffe von Cognis erweitern das Produktportfolio von Performance Chemicals.

Detaillierte Integrationspläne werden bis Ende März 2011 entwickelt. Die strukturelle Integration soll Ende 2011 abgeschlossen sein.

Teilung des Bereichs Care Chemicals

  • Aufteilung des bisherigen Unternehmensbereichs Care Chemicals in zwei Unternehmensbereiche: Care Chemicals und Nutrition & Health
  • Nutrition & Health umfasst Produkte und Systemlösungen für Ernährungs- und Gesundheitsmarkt sowie für Duft- und Geschmackstoffindustrie
  • Care Chemicals bündelt Produkte und Systemlösungen für Reinigung, Pflege, Kosmetik und Hygiene

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter