Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
10. Mär. 2011
Seitenende
Bestandteil des geprüften Konzernabschlusses beziehungsweise Konzernlageberichts

Forschung und Entwicklung

  • Produktinnovationen: Orientierung an Kundenbedürfnissen und Markttrends
  • Cetiol C5: Neues Emollient, das zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen besteht
  • Lumogen IR: Technologie für transparente Kunststoffanwendungen, die Infraroteinstrahlung absorbiert
  • Soluplus: Hilft bei der Entwicklung und Herstellung innovativer Arzneimittel

Superabsorber für Windeln

der neuen Generation mit geringem Zellstoffanteil

Wert für die BASF

etwa

30 %

Mengenwachstum

im Jahr 2010 bei Superabsorbern für Premiumwindeln der neuen Generation

Wert für die Umwelt

bis zu

14 %

reduzierter Energieverbrauch

über den gesamten Lebensweg der Windeln hinweg

Wert für die BASF

Weltweit besteht seit einigen Jahren ein klarer Trend zu immer dünner werdenden Premiumwindeln für Babys. Wir haben diesen Trend mitgestaltet, indem wir in enger Abstimmung mit unseren Kunden maßgeschneiderte Superabsorber zur Herstellung dieser Windeln entwickelt haben. Dadurch ist es uns gelungen, den Absatz unserer Superabsorber für Premiumwindeln im Jahr 2010 um etwa 30 % zu steigern.


Wert für die Umwelt

Der Energieverbrauch über den gesamten Lebensweg einer neuen Premiumwindel hinweg verringert sich je nach Größe um bis zu 14 % gegenüber dem Vorgängermodell. Das liegt vor allem daran, dass energieintensive Einsatzkomponenten reduziert werden. Außerdem tragen unsere Produkte dazu bei, die Windelherstellungsprozesse zu vereinfachen – und somit noch mehr Energie zu sparen.

Produktinnovationen sind entscheidend für den Erfolg von Performance Products. Dabei orientieren wir uns an den Bedürfnissen unserer Kunden und an Markttrends. So besteht eine der jüngsten Ergänzungen unseres Portfolios, Cetiol® C5, zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen. Das von der Cognis entwickelte Emollient bietet ein angenehmes Hautgefühl und ist ideal für Gesichts-, Körper-, Sonnen- und Haarpflegeprodukte sowie für die dekorative Kosmetik.

Wie unsere Innovationen das tägliche Leben erleichtern, zeigt auch ein neu entwickeltes Kunststoffadditiv zur Hitzeeindämmung. Heiße Innenräume machen im Sommer nicht nur den Autofahrern zu schaffen, sie bringen auch die Klimaanlagen auf volle Touren – und sorgen so für einen gesteigerten Energieverbrauch. Mit Lumogen® IR kann dieser künftig eingedämmt werden: Lumogen ist eine Technologie für transparente Kunststoffanwendungen, die Infraroteinstrahlung absorbiert und dadurch die Hitzeentwicklung im Auto vermindert.

Soluplus® hilft unseren Kunden aus der Pharmaindustrie bei der Entwicklung und Herstellung innovativer Arzneimittel, deren Wirkstoffe bisher nicht zu formulieren waren. Als Polymermatrix bildet Soluplus zusammen mit schlecht löslichen Wirkstoffen eine sogenannte feste Lösung, die zum Beispiel zu Tabletten verarbeitet werden kann. Auf diese Weise können Wirkstoffe im Körper besser verfügbar gemacht werden.

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter