Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
10. Mär. 2011
Seitenende
Bestandteil des geprüften Konzernabschlusses beziehungsweise Konzernlageberichts

Globale Ziele

Stand der Zielerreichung

  • Einsparungen durch Energieeffizienzmaßnahmen in Asien von 2008 bis 2010 rund 18 Millionen €
  • In Nordamerika Energieeinsparungen von über 5 Millionen € erzielt
  • Energieeffizienz verbessert, im Vergleich zum Basisjahr 2002 um 23,7 %

Ziel 2020

Energieeffizienz steigern

+25 %

Wir wollen die Energieeffizienz unserer Produktions- prozesse auf Basis des Jahres 2002 um 25 % verbessern.

Um die Energieeffizienz in unserem Chemiegeschäft zu erhöhen, haben wir uns 2008 ein neues Ziel gesetzt. Die größten Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz haben wir in den vergangenen Jahren bereits gehoben – beispielsweise durch Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplungs-Technologie. Weitere Einzelmaßnahmen haben 2010 dazu beigetragen, dass wir unserem Ziel näherkommen. In Asien haben wir durch Energieeffizienzmaßnahmen von 2008 bis 2010 rund 18 Millionen € eingespart. Die in den Vorjahren identifizierten Potenziale wurden damit zum größten Teil bereits umgesetzt. In Nordamerika wurden 2010 durch mehr als 60 Einzelprojekte Energieeinsparungen von über 5 Millionen € erzielt. In Europa summieren sich die Einsparungen im Jahr 2010 auf über 3 Millionen €, die an rund 40 Standorten erzielt wurden.

Im Jahr 2010 stieg die Energieeffizienz der BASF bezogen auf das Basisjahr 2002 um 23,7 %. Im Vergleich zum Vorjahr nahm sie damit um rund 8 Prozentpunkte zu. Dieser hohe Anstieg der Energieeffizienz geht im Wesentlichen auf die höheren Auslastungen unserer Anlagen zurück. Außerdem machen sich hier die ergriffenen Maßnahmen zur Einsparung von Energie bezahlt. Themen zur Energieeffizienz haben wir 2010 stärker in unserem Responsible-Care-Managementsystem verankert. Ab 2011 wollen wir Energiemanagement in unser Responsible-Care-Auditsystem integrieren.

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter