Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
10. Mär. 2011
Seitenende
Bestandteil des geprüften Konzernabschlusses beziehungsweise Konzernlageberichts

REACH und weitere gesetzliche Auflagen

Umsetzung von REACH

  • Erste Stufe der Registrierung erfolgreich abgeschlossen, rund 600 Substanzen registriert
  • Ab 2011 Umsetzung zweite Registrierungsphase
  • Über 10.000 Anfragen von Kunden und Lieferanten beantwortet
  • Wesentliche Änderungen des Portfolios durch REACH derzeit nicht erwartet

BASF setzt die Anforderungen des neuen Chemikalienrechts der Europäischen Union (REACH) um und hat 2010 die erste Stufe der Registrierung erfolgreich abgeschlossen. Rund 600 Substanzen, von denen über 1.000 Tonnen pro Jahr produziert oder importiert werden, wurden offiziell bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) registriert. Dazu gehören auch die Substanzen der 2009 akquirierten Ciba Holding AG. Ab 2011 werden wir kontinuierlich an der Umsetzung der zweiten Registrierungsphase weiterarbeiten. Dabei werden bis 2013 alle Stoffe registriert, die im Umfang zwischen 100 und 1.000 Tonnen pro Jahr produziert oder importiert werden. Wir gehen weiterhin davon aus, dass sich die Kosten durch REACH im Bereich von durchschnittlich 50 Millionen € pro Jahr bewegen. Unsere Expertise bei der Bewertung von Stoffen sowie unsere kosteneffizienten Prozesse sehen wir bei der Umsetzung der Regelungen als wichtigen Wettbewerbsvorteil. Mit unseren Kunden und Lieferanten stehen wir in engem Austausch zu REACH, um die Liefersicherheit für von uns benötigte Rohstoffe zu gewährleisten und die Kundenbindung zu stärken. Dazu beantworteten unsere REACH-Experten bis 2010 über 10.000 Anfragen von Kunden und Lieferanten. Bei der Frage, ob wir auch in Zukunft ein Produkt herstellen, ist REACH nur einer der Faktoren, die wir betrachten. Wesentliche Änderungen unseres Portfolios durch REACH erwarten wir derzeit nicht.

Als weiteren Beitrag zur internationalen Chemikaliensicherheit unterstützt BASF das Ziel eines global harmonisierten Systems zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS). Weltweit werden wir entsprechende Etiketten und Sicherheitsdatenblätter zur Verfügung stellen.

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter