Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
10. Mär. 2011
Seitenende
Bestandteil des geprüften Konzernabschlusses beziehungsweise Konzernlageberichts

Emissionen reduzieren

Emissionen luftfremder Stoffe

  • Absolutes Ziel zur Reduktion von Emissionen unabhängig von wachsendem Portfolio und höheren Produktionsmengen
  • 2010 weltweit 33.940 Tonnen luftfremder Stoffe emittiert, Rückgang seit 2002 um 60,4 %

Ziel 2020

Reduzierung der Emissionen luftfremder Stoffe

–70 %

Die Emissionen luftfremder Stoffe aus unseren Chemie- anlagen wollen wir auf Basis des Jahres 2002 um 70 % senken.

Es gehört zu unserem Umweltmanagement, Emissionen in die Luft regelmäßig zu kontrollieren. Neben dem Ausstoß von Treibhausgasen ermitteln wir die Emissionen luftfremder Stoffe. Dazu zählen anorganische Gase wie Kohlenmonoxid (CO), Schwefeldioxid (SO2), Stickoxide, Ammoniak sowie andere anorganische Verbindungen, Stäube, Schwermetalle und leichtflüchtige organische Verbindungen (NMVOC).

An unserem Ziel zur Reduktion absoluter Emissionen halten wir unabhängig von einem wachsenden Portfolio fest: Die Emission luftfremder Stoffe aus unseren Chemieanlagen wollen wir noch stärker reduzieren – um 70 % bis zum Jahr 2020. Die Emissionen aus dem Öl-und-Gas-Geschäft beziehen wir nicht mit ein, weil sie in den Explorationsphasen starken Schwankungen unterliegen. Im Jahr 2010 stiegen die Emissionen luftfremder Stoffe im Chemiegeschäft weltweit leicht auf 33.940 Tonnen (2009: 31.300 Tonnen). Die Emissionen von ozonabbauenden Substanzen nach dem Montreal-Abkommen sanken durch den Einsatz alternativer Treibmittel 2010 auf 93 Tonnen (2009: 108 Tonnen), die Emissionen von Schwermetallen lagen bei 4 Tonnen (2009: 4 Tonnen).

Emissionen in die Luft
Luftfremde Stoffe 1 (Reduktion zu Basisjahr 2002)

Emissionen in die Luft (Balkendiagramm)

1 Setzt sich zusammen aus: CO, NOx (Summe NO2 + NO, berechnet als NO2), NMVOC (flüchtige organische Kohlenstoffverbindungen ohne Methan), SOx, Stäube und NH3/sonstige anorganische Stoffe

Seite zurück Seitenanfang Seite weiter