Allgemeine
Informationen
Letzte Aktualisierung:
10. Mär. 2011
Ihre Suche: Mitarbeiter
Ergebnisrelevanz: 6%
Die Fundstellen können Sie zusätzlich über die Schaltflächen (previous search hit 1/63 next search hit >) erreichen. Innerhalb der Texte wird der gesuchte Begriff farblich markiert.

Beruf und Familie vereinbaren

  • Modelle für flexibles Arbeiten
  • Regionale Initiativen gehen auf Bedürfnisse der Mitarbeiter vor Ort ein
  • Angebote für Mitarbeiter, die Angehörige pflegen
  • BASF-Sozialberatung unterstützt Mitarbeiter in schwierigen Lebenslagen

Weltweit verstärken wir weiter unsere vielfältigen Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Damit stellen wir uns im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter auf die Lebensphasen und die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter ein. Zu unserem Angebot gehören flexible Arbeitszeitmodelle wie Telearbeit, Gleitzeit, Teilzeit und Freistellungen. Mit regionalen Initiativen gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter vor Ort ein. In Asien haben wir beispielsweise 2010 ein neues Programm zu Work-Life-Balance gestartet. Es enthält neben flexiblen Arbeitszeitmodellen auch Gesundheitsprogramme und spricht Führungskräfte in ihrer Vorbildfunktion an. An unserem Standort Ludwigshafen haben wir 2010 unsere Kinderkrippe LuKids erweitert und entwickeln gemeinsam mit Mitarbeitern bereits vor der Elternzeit Perspektiven zum Wiedereinstieg, den wir mit speziellen Seminaren unterstützen. Ende 2010 befanden sich 520 Mitarbeiter der BASF SE in Elternzeit, davon 45 (8,7 %) Väter. Die Teilzeitquote der BASF SE liegt bei 10,4 %. Für das Arbeiten in Teilzeit bieten wir auch spezielle Qualifizierungsangebote an.

Mitarbeiter, die ihre Angehörigen pflegen, profitieren von Erfahrungsaustausch, Pflegeberatung und einem erweiterten Medienangebot. Die BASF-Sozialberatung unterstützt Mitarbeiter insbesondere der BASF SE in schwierigen Lebenslagen und hilft ihnen dabei, die Beschäftigungsfähigkeit zu erhalten.

In Nordamerika wurde unser Engagement 2009 mit dem Alfred P. Sloan Award for Business Excellence in Workplace Flexibility ausgezeichnet, der vor allem unser 2008 eingeführtes regionales Programm „Designed to Fit“ zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung würdigt.