✓ geprüft

Mitarbeiter

Best Team-Strategie

  • Hervorragende Mitarbeiter: Wir gewinnen die richtigen Mitarbeiter und bieten ihnen Raum für Leistung und Entwicklung
  • Hervorragende Arbeitsbedingungen: Wir schaffen eine Arbeitsumgebung, die inspiriert und verbindet
  • Hervorragende Führungskräfte: Wir fördern eine offene Führungskultur, die auf Vertrauen, Respekt und Leistungsbereitschaft beruht

Unsere Mitarbeiter sind der entscheidende Faktor, um die Ziele der „We create chemistry“-Strategie zu erreichen. Wir wollen die richtigen Mitarbeiter gewinnen und sie dabei unterstützen, sich im Unternehmen weiterzuentwickeln. Dazu schaffen wir eine Arbeitsumgebung, die inspiriert und miteinander verbindet. Die Basis dafür ist eine offene Führungskultur, die auf gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Leistungsbereitschaft beruht.

Strategie

Unsere Best Team-Strategie leitet sich aus unserer Unternehmensstrategie ab und trägt zugleich zu ihrer Erreichung bei. Wir wollen das beste Team bilden. Dazu setzen wir drei strategische Schwerpunkte: hervorragende Mitarbeiter, hervorragende Arbeitsbedingungen und hervorragende Führungskräfte. Die Attraktivität der BASF an den Arbeitsmärkten wollen wir weiterverbessern sowie die Ausrichtung auf Mitarbeiterentwicklung und lebenslanges Lernen in allen Regionen stärken.

Zum Jahresende 2012 beschäftigte BASF 113.262 Mitarbeiter (2011: 111.141). Davon waren 2.809 Auszubildende (2011: 2.565). Neue Mitarbeiter gewannen wir unter anderem durch Akquisitionen der Unternehmen Becker Underwood und Novolyte Technologies in Nordamerika. Zu Personalabgängen führten beispielsweise der Verkauf der Düngemittelaktivitäten in Antwerpen/Belgien und Ottmarsheim/Frankreich sowie des Geschäfts mit Bautenanstrichmitteln der Relius Coatings GmbH & Co. KG in Deutschland.

  Download (xls, 18 kB)

Mitarbeiter nach Regionen (Stichtag: 31.12.)

 

2012

Anteil %

davon Frauen %

Europa

71.144

62,8

23,5

davon Deutschland

52.844

46,7

23,5

davon BASF SE

34.769

30,7

21,0

Nordamerika

16.917

14,9

22,6

Asien-Pazifik

18.128

16,0

27,2

Südamerika, Afrika, Naher Osten

7.073

6,3

25,4

Summe

113.262

100,0

24,1