✓ geprüft

Führungskräfteentwicklung

  • Programme für Führungskräfte zum Thema Einbeziehung von Vielfalt in einzelnen Regionen weiterentwickelt
  • Anteil von Frauen in Führungspositionen in der BASF-Gruppe liegt bei 17,0 %
  • Ziel zum Anteil von Oberen Führungskräften mit internationaler Erfahrung von über 70 % auf über 80 % aktualisiert

Erwartungen an unsere Führungskräfte

Unsere Führungskräfte sind Vorbilder für die Umsetzung der Strategie im Unternehmensalltag. Die Erwartungen an das Führungsverhalten richten wir deshalb an den Prinzipien und Werten unserer Strategie aus. Im Jahr 2012 haben wir ein verbindliches Qualifizierungsprogramm auch für erfahrene Führungskräfte in Deutschland entwickelt. Ähnliche Qualifizierungsprogramme für Führungskräfte gibt es außerdem in Asien sowie in Nord- und Südamerika.

  Download (xls, 18 kB)

Mitarbeiterstruktur BASF-Gruppe 2012 (Stichtag: 31.12.)

 

Gesamt

davon Frauen %

1

Spezialisten und Experten ohne disziplinarische Führungsverantwortung

2

Mitarbeiter mit disziplinarischer Führungsverantwortung

Beschäftigte

113.262

24,1

davon Professionals 1

31.852

28,9

davon Führungskräfte 2

7.448

17,0

Vielfalt von Mitarbeitern und Führungskräften

Vielfalt birgt Wettbewerbsvorteile: für die Innovationskraft, für ein besseres Verständnis der unterschiedlichen Märkte und für die Leistungsfähigkeit von Teams. Wir wollen die Kultur der vertrauensvollen Zusammenarbeit über Regionen-, Länder- und Einheitsgrenzen hinweg sowie die Wertschätzung von Vielfalt im Unternehmen weiter stärken. Dafür haben wir ein weltweites Netzwerk von Mitarbeitern aufgebaut, die sich als Botschafter für Vielfalt und Einbeziehung engagieren. Zudem arbeiten wir in einheitsspezifischen Projekten daran, die Einbeziehung von Mitarbeitern in heterogenen Teams zu verbessern und die Wertschätzung von unterschiedlichen Persönlichkeiten zu erhöhen.

  Download (xls, 18 kB)

Vielfalt in Führungspositionen

 

Gesamt %

1

Der Begriff „Obere Führungskräfte“ umfasst die Führungsebenen 1 bis 4, wobei Ebene 1 die Vorstandsebene bezeichnet. Daneben können Kollegen auf Grund besonderer Expertise individuell den Status einer Oberen Führungskraft erhalten.

Nichtdeutsche Obere Führungskräfte 1

33,8

Obere Führungskräfte mit internationaler Erfahrung

80,4

Deshalb ist die Einbeziehung von Vielfalt Teil unseres globalen Kompetenzprofils für die Beurteilung und Entwicklung von Mitarbeitern und Führungskräften. Als Arbeitgeber setzen wir uns für die Chancengleichheit aller Mitarbeiter und damit auch für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein. In der BASF-Gruppe lag der Anteil von Frauen in Führungspositionen Ende 2012 bei 17,0 % (2011: 16,2 %). In einer gemeinsamen Initiative aller 30 DAX-Unternehmen hat BASF im Jahr 2011 eine Selbstverpflichtung unterzeichnet: In Deutschland beabsichtigen wir, den Frauenanteil in Führungspositionen von 9,8 % (Basisjahr 2010) bis Ende 2020 auf 15 % zu erhöhen. Ende 2012 lag der Frauenanteil in Führungspositionen in Deutschland bei 11,9 %.

In einzelnen Regionen haben wir verschiedene Programme für Führungskräfte zum Thema Einbeziehung von Vielfalt weiterentwickelt. Wegen der fortschreitenden Internationalisierung haben wir auch eines unserer Ziele aktualisiert und wollen den Anteil Oberer Führungskräfte mit internationaler Erfahrung von über 70 % auf über 80 % steigern.