✓ geprüft

Gesundheitsschutz

  • Rund 40.000 Mitarbeiter nahmen 2012 an Gesundheitsaktion zum Thema Gehörschutz teil
  • Für 2013 weltweite „Gesundheitschecks“ geplant mit Beratungen zu Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Erkrankungen des Bewegungsapparates

Unser weltweites Gesundheitsmanagement dient dazu, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu schützen und zu fördern. Einen Beitrag dazu leisteten 2012 zahlreiche Maßnahmen zur medizinischen Notfallplanung und zur Gesundheitsförderung. Weltweite Standards für Arbeitsmedizin und Gesundheitsschutz sind in einer Richtlinie festgehalten, für deren Umsetzung ein weltweites Netzwerk von Experten sorgt. Unsere Leistungen überprüfen wir regelmäßig durch arbeitsmedizinische Audits.

Unseren Health Performance Index haben wir im Jahr 2012 weiterentwickelt. So erfassen wir seit 2012 die anerkannten Berufskrankheiten anstatt der 2011 einbezogenen gemeldeten Berufskrankheiten. Mit einem HPI von 0,89 konnten wir das anspruchsvolle Ziel, den Wert von 0,9 jährlich zu übertreffen, im Jahr 2012 noch nicht erreichen.

Um unsere Mitarbeiter über den gesundheitsbewussten Umgang mit Geräuschquellen zu informieren, haben wir 2012 eine Gesundheitsaktion zum Thema Gehörschutz an mehr als 400 Standorten angeboten. Dabei haben wir unter anderem Hörtests zur Früherkennung von Hörschäden durchgeführt. Rund 40.000 Mitarbeiter nahmen 2012 an der Gesundheitsaktion teil. Ab 2013 planen wir, weltweit „Gesundheitschecks“ mit Beratungen zu Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Erkrankungen des Bewegungsapparates anzubieten.