Preisentwicklung wichtiger Rohstoffe

Preisentwicklung für Rohöl (Brent) und Naphtha (US$/Barrel, US$/Tonne)
Preisentwicklung für Rohöl und Naphtha (Liniendiagramm)Bild vergrößern

Der Rohölpreis der Sorte Brent lag 2013 mit durchschnittlich rund 109 US$/Barrel knapp unter dem Niveau des Vorjahres (112 US$/Barrel). Im Jahresverlauf schwankte der Ölpreis zwischen 116 US$/Barrel im Februar und 103 US$/Barrel im Mai und Juni. Das vergleichsweise hohe Preisniveau im Frühjahr war vor allem auf politische Konflikte im Nahen Osten zurückzuführen.

Der monatliche Durchschnittspreis für den Chemierohstoff Naphtha schwankte im Verlauf des Jahres 2013 zwischen 985 US$/Tonne im Februar und 820 US$/Tonne im April. Im Jahresdurchschnitt 2013 lag der Preis für Naphtha mit 902 US$/Tonne etwas unter dem Niveau des Vorjahres (937 US$/Tonne).

Der US-amerikanische Gaspreis lag mit durchschnittlich 3,73 US$/mmbtu über dem sehr niedrigen Niveau des Jahres 2012 (2,75 US$/mmbtu). In Europa war der Gaspreis mit durchschnittlich 11,8 US$/mmbtu weiterhin erheblich höher. In China wurden die staatlich festgelegten Gaspreise im Großhandel für industrielle Verbraucher zur Jahresmitte um etwa 15 % auf einen Landesdurchschnitt von rund 8,40 US$/mmbtu angehoben. In den Küstenregionen Chinas lag der Gaspreis sogar zwischen 10 und 12 US$/mmbtu.