Innovation

  • FWC™ Vier-Wege-Katalysator entfernt auch Feinstaub aus Abgasen von Benzinmotoren
  • MasterPolyheed® Betonzusatzmittel: Exzellente Verarbeitbarkeit von Beton bei unterschiedlicher Rohstoffqualität
  • Neuer Glasurit® Grundfüller spart bei Reparaturlackierung von Autos eine Lackschicht ein
  • Infinergy® sorgt für einzigartige Federung und Dämpfung der Boost™ Laufschuhe von adidas

Kupfer-Chabasit-Zeolithe

Wichtige Ausgangsstoffe für Dieselkatalysatoren

Wert für die BASF

seit 2011 jährlich

13 %

Absatzsteigerung

von Katalysatoren für dieselbetriebene Nutzfahrzeuge

Wert für die Umwelt

Beseitigung von über

90 %

der schädlichen Stickstoffoxide (NOx)

aus Dieselmotor­abgasen

Wert für die BASF

Strengere Abgasvorschriften für Kraftfahrzeuge führen zu einer steigenden Nachfrage nach modernen Katalysatoren. Unsere innovativen Kupfer-Chabasit-Zeolithe sind wichtige Ausgangsstoffe für Abgaskatalysatoren in Dieselmotoren. Die Entwicklung der Zeolithe hat dazu beigetragen, dass wir den Absatz unserer Katalysatoren für dieselbetriebene Nutzfahrzeuge seit 2011 um 13 % pro Jahr gesteigert haben.


Wert für die Umwelt

Unsere Kupfer-Chabasit-Zeolithe ermöglichen die Beseitigung von über 90 % der schädlichen Stickstoffoxide aus Dieselmotorabgasen. Damit haben wir einen neuen Industriestandard gesetzt. Spezial-Zeolithe finden auch vermehrt bei der Produktion von Petrochemikalien Anwendung.

Bei Catalysts liegt unser Fokus auf der Entwicklung von Lösungen und Materialien, mit denen Ressourcen geschont und strenger werdende Abgasnormen erfüllt werden können. Mit dem innovativen FWC™ Vier-Wege-Katalysator (four-way conversion catalyst) für Benzinmotoren haben wir eine Einzelkomponenten-Technologie entwickelt, die Feinstaub genauso wie Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe und Stickstoffoxide aus dem Abgas von Benzinmotoren entfernt. Dies hilft Automobilherstellern, die neuen strengen Emissionsregulierungen wie Euro 6c einzuhalten. Beim herkömmlichen Drei-Wege-Katalysator muss ein separater Benzinrußfilter eingebaut werden, der den Gegendruck erhöhen kann und mehr Platz benötigt.

Construction Chemicals richtet seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten an lokalen Kundenbedürfnissen und Trends in der Bauindustrie aus. Unsere Betonzusatzmittel der Marke MasterPolyheed® ermöglichen eine exzellente Verarbeitbarkeit von Beton bei unterschiedlicher Qualität der Betonrohstoffe. Damit eignet sich MasterPolyheed® vor allem für Kunden in aufstrebenden Regionen wie dem Nahen Osten oder Indien. Dank unserer innovativen Betonzusatzmittel-Technologie, die auf neuartigen Polymeren basiert, ist MasterPolyheed® unter verschiedensten Einsatzbedingungen besonders zuverlässig.

Bei Coatings arbeiten wir an der Entwicklung innovativer Lacksysteme und intelligenter Lösungen, um zum Erfolg unserer Kunden beizutragen. So sparen Werkstätten mit dem neuen Glasurit® 285-270 Grundfüller Pro bei der Reparaturlackierung eines Autos eine Lackschicht ein. Der Füller kann ohne vorherige Grundierung direkt appliziert werden und übernimmt deren Funktion, den Korrosionsschutz. Damit sparen Lackierer und Werkstätten nicht nur einen kompletten Arbeitsgang, sondern auch Material und die Reinigung der Spritzpistole nach dem Auftrag der Grundierung.

Zu den innovativen Produkt- und Systemlösungen, die der Bereich Performance Materials 2013 auf den Markt gebracht hat, zählt Infinergy®, das weltweit erste expandierte thermoplastische Polyurethan (E-TPU). Infinergy® sorgt für die einzigartigen Federungs- und Dämpfungseigenschaften der Boost™ Laufschuhe von adidas und unterstützt Sportler so dabei, ihre Leistung zu verbessern. Auch für die Automobilbranche entwickeln wir innovative Lösungen, wie beispielsweise Ultracom™. Zentraler Bestandteil sind Fasergewebe, die mit unserem Kunststoff Ultramid® imprägniert sind. Durch einen weiteren Kunststoff zum Umspritzen und ein umfangreiches Serviceangebot der BASF-Anwendungsentwicklung lässt sich mit Ultracom™ die bestmögliche Kombination aus Gewichtsersparnis, Kosteneffizienz und Leistungsfähigkeit bei Bauteilen für Karosserie und Chassis erreichen.