Innovation

  • Lumina™ Royal Blue Pigmente für höchste Farbintensität
  • Plantaquat® NC für Haarspülungen schützt vor Haarbruch und reduziert Spliss
  • Kollicoat® Smartseal 30 D Tablettenüberzug ermöglicht leichtere Einnahme und schützt vor Feuchtigkeit
  • Neue Papierqualitäten für flexible Verpackungen
  • Emgard® Achsgetriebeöle: bessere Kraftstoffeffizienz und höherer Verschleißschutz

Methansulfonsäure

Die leicht biologisch abbaubare Alternative zu herkömmlichen Säuren

Wert für die BASF

 

55%

jährliche Absatzsteigerung

seit 2003

Wert für die Umwelt

 

100%

biologisch abbaubar

Wert für die BASF

BASF produziert Methansulfonsäure, die unter den Namen Lutropur® MSA und Lutropur® M vertrieben wird, in einem eigens entwickelten und patentierten Verfahren. Die innovative Technologie und hochreine Produktqualität ermöglichen die Erschließung zahlreicher neuer Anwendungen. Seit der Einführung haben wir den Absatz von Methansulfonsäure um durchschnittlich 55 % pro Jahr gesteigert.


Wert für die Umwelt

Methansulfonsäure ist nicht nur farb- und geruchlos, sondern auch zu 100 % biologisch abbaubar. Sie gilt zudem nach OECD-Kriterien als „leicht biologisch abbaubar“, da sie innerhalb von zehn Tagen zu deutlich mehr als 70 % abgebaut ist. Methansulfonsäure kommt in der Natur als Teil des natürlichen Schwefelkreislaufs vor. Das einzigartige Eigenschaftsprofil der Säure ermöglicht es, etablierte Industrieverfahren auf neue Prozesse umzustellen oder Säuren mit einem ungünstigeren Ökoprofil zu ersetzen.

Mit einem einzigartigen Portfolio von hochwertigen Farb- und Effektpigmenten für die Lackindustrie erfüllen wir die wechselnden Designwünsche unserer Kunden. Lumina™ Royal Blue ist der erste Vertreter einer neuen Pigmentfamilie, die auf einem Glimmersubstrat basiert und durch optimierte Form und Verteilung der Partikel höchste Farbintensität und Brillanz bietet. Neben neuen Designoptionen ermöglicht Lumina™ Royal Blue unseren Kunden eine größere Flexibilität bei der Formulierung.

Für den dynamischen Markt für Naturkosmetik haben wir mit Plantaquat® NC eine neue Lösung für Haarspülungen entwickelt. Plantaquat® NC ist eine ausgewogene Kombination aus Emulgator, Konsistenzgeber und Konditionierwirkstoff und schützt das Haar effektiv vor Haarbruch, reduziert Spliss und sorgt für ein außergewöhnliches sensorisches Profil. Das Produkt besteht ausschließlich aus nachwachsenden und biologisch abbaubaren Rohstoffen.

Der Tablettenüberzug Kollicoat® Smartseal 30 D legt sich als maskierende Schicht um unangenehm schmeckende Wirkstoffe – Medikamente lassen sich so leichter einnehmen. Gleichzeitig schützt das Polymer als wasserabweisender Film den Inhalt der Tablette effektiv vor Feuchtigkeit. So bleiben Medikamente nicht nur länger haltbar, sondern lassen sich auch besser lagern. Im Gegensatz zu Produkten, die mit Lösungsmitteln verarbeitet werden, trägt Kollicoat® Smartseal 30 D als wasserbasierte Lösung außerdem zur Reduzierung von Emissionen bei.

In Kooperation mit dem Papierhersteller Sappi haben wir neue Papierqualitäten für flexible Verpackungen entwickelt. Eine Beschichtung, die auf einer Polymerdispersion basiert, verhindert dabei die Migration von Mineralöl und anderen unerwünschten Stoffen aus Verpackungen, die aus recyceltem Papier hergestellt werden. Die neuen Papiersorten eignen sich dadurch beispielsweise für die Verpackung von Süßwaren, Tee oder getrockneten Lebensmitteln. Daneben bieten wir auch Extrusionspolymere wie Ultramid® und ecovio® als Migrationsbarrieren an. Eine Faltschachtel der belgischen Firma Van Genechten, die mit Ultramid® als Mineralölbarriere ausgestattet ist, wurde 2013 mit dem Deutschen Verpackungspreis ausgezeichnet.

Emgard® Achsgetriebeöle sorgen im Vergleich zu konventionellen Schmierölen auf Mineralölbasis für längere Ölwechselintervalle, eine verbesserte Kraftstoffeffizienz und einen höheren Verschleißschutz. Das Besondere an diesen Schmiermitteln ist ihr hoher Viskositätsindex: Über ein breites Temperaturfenster hinweg bleibt ihre Viskosität konstant. Emgard® Achsgetriebeöle werden sowohl mit Verschleißschutzadditiven als auch mit Oxidations- und Korrosionsinhibitoren formuliert, um den Schutz von Zahnrädern und Lagern bei unterschiedlichen Belastungen zu gewährleisten.