Weltweite Standards

  • Wir handeln nach Werten und Verhaltensgrundsätzen, die Gesetze und Vorschriften erfüllen oder darüber hinausgehen
  • Wir überprüfen unsere Leistungen durch regelmäßige Audits und ein dreigliedriges Monitoringsystem

Unsere Standards entsprechen mindestens den international anerkannten Grundsätzen, erfüllen geltende Gesetze und Vorschriften oder gehen über sie hinaus. Wir respektieren und fördern

  • die zehn Prinzipien des UN Global Compact,
  • die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und die beiden UN-Menschenrechtspakte,
  • die ILO-Kernarbeitsnormen und die dreigliedrige Grundsatzerklärung über multinationale Unternehmen und Sozialpolitik (MNE-Deklaration),
  • die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen,
  • die Responsible Care Global Charter und
  • den Deutschen Corporate Governance Kodex.

Mit gruppenweit geltenden Standards geben wir Regeln für unsere Mitarbeiter vor. Wir setzen uns anspruchsvolle Ziele mit Selbstverpflichtungen und überprüfen unsere Leistungen im Bereich Umwelt, Gesundheit und Sicherheit durch unser Responsible-Care-Managementsystem sowie im Bereich Arbeits- und Sozialstandards durch regelmäßige Audits und ein dreigliedriges Monitoringsystem. Es besteht aus den folgenden Instrumenten:

  • den externen Compliance-Hotlines,
  • der jährlichen Abfrage bei unseren Gruppengesellschaften, um die dort geltenden Arbeitsbedingungen zu überprüfen,
  • dem intensiven Dialog mit unseren Stakeholdern, beispielsweise mit Arbeitnehmervertretungen oder internationalen Organisationen.

Von unseren Geschäftspartnern erwarten wir, dass sie ihr Handeln an den international anerkannten Grundsätzen ausrichten. Managementsysteme zur Kontrolle haben wir etabliert.