24 – Verbindlichkeiten

Finanzschulden (in Mio. €)

 

 

 

 

 

 

Wertansatz gemäß Effektivzinsmethode

 

 

 

Währung

Nominal­volumen
(Millionen Emissions­währung)

Effektiv­zins

31.12.2014

31.12.2013

BASF SE

 

 

 

 

 

 

Commercial Paper

 

USD

150

 

124

1.232

4,5 %

Anleihe 2006/2016

 

EUR

500

4,62 %

499

499

variabel

Anleihe 2013/2016

 

EUR

200

variabel

200

200

4,25 %

Anleihe 2009/2016

 

EUR

200

4,40 %

199

199

variabel

Anleihe 2014/2017

 

EUR

300

variabel

300

5,875 %

Anleihe 2009/2017

 

GBP

400

6,04 %

512

478

4,625 %

Anleihe 2009/2017

 

EUR

300

4,69 %

300

299

1,375 %

Anleihe 2014/2017

 

GBP

250

1,46 %

320

variabel

Anleihe 2013/2018

 

EUR

300

variabel

300

300

1,5 %

Anleihe 2012/2018

 

EUR

1.000

1,51 %

1.000

1.000

1,375 %

Anleihe 2014/2019

 

EUR

750

1,44 %

748

variabel

Anleihe 2013/2020

 

EUR

300

variabel

300

300

1,875 %

Anleihe 2013/2021

 

EUR

700

1,94 %

697

697

2 %

Anleihe 2012/2022

 

EUR

1.250

1,93 %

1.257

987

2,5 %

Anleihe 2014/2024

 

EUR

500

2,60 %

496

3,675 %

Anleihe 2013/2025

 

NOK

1.450

3,70 %

160

173

3 %

Anleihe 2013/2033

 

EUR

500

3,15 %

490

489

2,875 %

Anleihe 2013/2033

 

EUR

200

3,09 %

198

198

3,25 %

Anleihe 2013/2043

 

EUR

200

3,27 %

199

199

3,89 %

US Private Placement Serie A 2013/2025

 

USD

250

3,92 %

205

181

4,09 %

US Private Placement Serie B 2013/2028

 

USD

700

4,11 %

575

506

4,43 %

US Private Placement Serie C 2013/2034

 

USD

300

4,45 %

246

217

BASF Finance Europe N.V.

 

 

 

 

 

 

5 %

Anleihe 2007/2014

 

EUR

1.250

5,04 %

1.250

3,625 %

Anleihe 2008/2015

 

CHF

200

3,77 %

166

163

5,125 %

Anleihe 2009/2015

 

EUR

2.000

5,07 %

2.001

2.001

4,5 %

Anleihe 2009/2016

 

EUR

150

4,56 %

150

Ciba Specialty Chemicals Finance Luxembourg S.A.

 

 

 

 

 

 

4,875 %

Anleihe 2003/2018

 

EUR

477

4,88 %

438

428

Andere Anleihen

 

 

 

 

618

449

Anleihen und sonstige Kapitalmarktverbindlichkeiten

 

 

 

 

12.548

12.595

Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten

 

 

 

 

2.836

1.812

Finanzschulden

 

 

 

 

15.384

14.407

Zusammensetzung der Finanzschulden nach Währungen (in Mio. €)

 

 

31.12.2014

31.12.2013

Euro

 

11.366

10.243

US-Dollar

 

1.696

2.588

Britisches Pfund

 

833

478

Chinesischer Renminbi

 

429

272

Brasilianischer Real

 

326

306

Schweizer Franken

 

166

163

Norwegische Krone

 

160

173

Indische Rupie

 

100

11

Türkische Lira

 

88

41

Argentinischer Peso

 

57

25

Ukrainische Hrywnja

 

46

5

Kanadischer Dollar

 

39

0

Übrige Währungen

 

78

102

Summe

 

15.384

14.407

Laufzeiten der Finanzschulden (in Mio. €)

 

 

31.12.2014

31.12.2013

Folgejahr 1

 

3.545

3.256

Folgejahr 2

 

981

3.182

Folgejahr 3

 

1.526

1.051

Folgejahr 4

 

1.790

779

Folgejahr 5

 

2.170

1.746

Folgejahr 6 und darüber hinausgehende Restlaufzeiten

 

5.372

4.393

Summe

 

15.384

14.407

Andere Anleihen

Als andere Anleihen sind überwiegend Industrieentwicklungs- und Umweltschutzbonds der BASF-Corporation-Gruppe ausgewiesen, die zur Finanzierung von Investitionen in den USA aufgenommen wurden. Sowohl der gewichtete durchschnittliche Zinssatz dieser Anleihen als auch deren gewichteter Effektivzinssatz beliefen sich im Jahr 2014 und im Jahr 2013 auf 1,6 %. Die durchschnittliche Restlaufzeit lag zum 31. Dezember 2014 bei 222 Monaten und zum 31. Dezember 2013 bei 235 Monaten.

Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten

Zur Finanzierung des Erdgastransport- und -speichergeschäfts wurde ein Darlehen in Höhe von 1.650 Millionen € mit einer Laufzeit von 5 Jahren zu einem Zinssatz von 1,08 % aufgenommen. Ein entsprechendes Darlehen in Höhe von 1.000 Millionen € mit Fälligkeit 2016 wurde vorzeitig zurückgezahlt. Auf Grund der höheren Kreditaufnahme in Schwellenländern stieg der durchschnittliche gewichtete Zinssatz für Kredite im Jahr 2014 auf 4,0 % gegenüber 2,8 % im Jahr 2013.

Nicht ausgenutzte Kreditlinien

Die nicht ausgenutzten verbindlich zugesagten Kreditlinien betrugen für BASF SE sowohl am 31. Dezember 2014 als auch am 31. Dezember 2013 6.000 Millionen € mit variabler Verzinsung.

Übrige Verbindlichkeiten (in Mio. €)

 

 

31.12.2014

31.12.2013

 

 

Kurzfristig

Langfristig

Kurzfristig

Langfristig

Derivate mit negativen Marktwerten

 

1.172

64

145

214

Verbindlichkeiten aus Finanzierungsleasing

 

19

71

13

72

Darlehens- und Zinsverbindlichkeiten

 

303

632

284

465

Sonstige Verbindlichkeiten

 

969

47

876

34

Übrige Verbindlichkeiten, die Finanzinstrumente darstellen

 

2.463

814

1.318

785

Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen

 

374

285

Verbindlichkeiten im Rahmen der sozialen Sicherheit

 

148

23

126

35

Personalverbindlichkeiten

 

240

171

253

167

Verbindlichkeiten aus Edelmetallhandelspositionen

 

18

5

Passive Rechnungsabgrenzungsposten

 

154

179

127

185

Sonstige Verbindlichkeiten

 

167

10

178

22

Übrige Verbindlichkeiten, die keine Finanzinstrumente darstellen

 

1.101

383

974

409

Übrige Verbindlichkeiten

 

3.564

1.197

2.292

1.194

Übrige Verbindlichkeiten

Der Anstieg der kurzfristigen negativen Marktwerte aus Derivaten resultierte insbesondere aus Warentermingeschäften auf Grund der Ölpreisentwicklung sowie aus Devisentermingeschäften infolge der Aufwertung des US-Dollar gegenüber dem Euro. Gegenläufig schlug sich die Ausbuchung der Optionen zur Veräußerung der Beteiligung an der Styrolution Holding GmbH auf die langfristigen negativen Marktwerte aus Derivaten nieder.

Gesicherte Verbindlichkeiten (in Mio. €)

 

 

31.12.2014

31.12.2013

Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten

 

24

3

Sonstige Verbindlichkeiten

 

92

34

Gesicherte Verbindlichkeiten

 

116

37

Als Sicherheiten für Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten wurden insbesondere Grundschulden bestellt. Die gesicherten Sonstigen Verbindlichkeiten bestanden hauptsächlich aus negativen Marktwerten von Derivaten, die unter anderem durch eine Bankgarantie in Höhe von 60 Millionen € gesichert wurden. Im Jahr 2014 gab es, wie im Vorjahr, keine gesicherten Eventualverbindlichkeiten.