Petrochemicals

  • Umsatz durch höhere Mengen mit 7.832 Millionen € um 47 Millionen € über dem Wert des Jahres 2013
  • Deutlicher Ergebnisanstieg infolge signifikant verbesserter Margen bei Crackerprodukten

Bei Petrochemicals stieg der Umsatz mit Dritten 2014 um 47 Millionen € auf 7.832 Millionen €. Wir konnten die Mengen vor allem durch die Inbetriebnahme und Erweiterung von Produktionsanlagen steigern. Auch das starke Geschäft mit Crackerprodukten trug wesentlich zum Umsatzwachstum bei. Gegenläufig wirkten gesunkene Verkaufspreise (Mengen 4 %, Preise −3 %, Währungen 0 %).

In Europa lag der Umsatz unter dem Wert des Vorjahres. Dies ist im Wesentlichen auf den Ausfall einer Anlage in der Joint Operation Ellba C.V. am Standort Moerdijk/Niederlande Anfang Juni 2014 zurückzuführen. Darüber hinaus waren die Preise insgesamt rückläufig. In Nordamerika nahmen die Mengen signifikant zu. Eine höhere Nachfrage nach Crackerprodukten, die Inbetriebnahme des zehnten Ofens im Steamcracker in Port Arthur/Texas sowie die höhere Auslastung des Kondensatsplitters waren hierfür maßgeblich. Der Umsatz in Asien verringerte sich vor allem mengenbedingt deutlich.

Bei Crackerprodukten haben wir die Margen deutlich gesteigert. Im übrigen Geschäft verzeichneten wir in allen Regionen einen anhaltend hohen Preis- und Margendruck, insbesondere bei Acrylaten sowie im Weichmacher- und Lösemittelgeschäft. Dies ist auch auf zusätzliche Kapazitäten und die damit einhergehende bessere Produktverfügbarkeit, vor allem in Asien, zurückzuführen. Infolge der signifikant verbesserten Margen bei Crackerprodukten übertraf das Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Sondereinflüssen den Wert des Jahres 2013 deutlich.

In Nanjing/China haben wir 2014 einen Acrylsäure-Komplex mit einer Kapazität von 160.000 Jahrestonnen in Betrieb genommen; in Camaçari/Brasilien wird ein weiterer Acrylsäure-Komplex Anfang 2015 in Betrieb gehen. Durch den zehnten Crackerofen in Port Arthur/Texas können wir unseren Rohstoffeinsatz dort noch flexibler gestalten und die Vorteile von niedrigen Gaspreisen in den USA besser nutzen. In Antwerpen/Belgien hat 2014 eine Butadien-Extraktionsanlage den Betrieb aufgenommen.

Petrochemicals – Umsatz nach Regionen (nach Sitz der Kunden)
Chemicals – Petrochemicals – Umsatz nach Regionen (Tortendiagramm)