BASF-Gruppe 1. Halbjahr 2022

 

 

2. Quartal

1. Halbjahr

 

 

2022

2021

+/–

2022

2021

+/–

Umsatz

Millionen €

22.974

19.753

16,3 %

46.058

39.153

17,6 %

Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen und Sondereinflüssen

Millionen €

3.293

3.217

2,4 %

7.036

6.398

10,0 %

Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen (EBITDA)

Millionen €

3.396

3.199

6,2 %

7.105

6.375

11,4 %

EBITDA-Marge

%

14,8

16,2

15,4

16,3

Abschreibungen a

Millionen €

1.046

883

18,4 %

1.970

1.748

12,7 %

Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT)

Millionen €

2.350

2.316

1,5 %

5.135

4.627

11,0 %

Sondereinflüsse

Millionen €

11

–39

.

–22

–49

54,2 %

EBIT vor Sondereinflüssen

Millionen €

2.339

2.355

–0,7 %

5.157

4.676

10,3 %

Ergebnis vor Ertragsteuern

Millionen €

2.658

2.189

21,4 %

4.536

4.436

2,3 %

Ergebnis nach Steuern

Millionen €

2.179

1.794

21,5 %

3.500

3.604

–2,9 %

Ergebnis nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen

Millionen €

2.090

1.654

26,3 %

3.311

3.372

–1,8 %

Ergebnis je Aktie b

2,31

1,80

28,3 %

3,65

3,67

–0,5 %

Bereinigtes Ergebnis je Aktie b

2,37

2,03

16,7 %

5,07

4,03

25,8 %

 

 

 

 

 

 

 

 

Forschungs- und Entwicklungskosten

Millionen €

567

545

3,9 %

1.136

1.056

7,6 %

Personalaufwand

Millionen €

2.964

2.924

1,4 %

6.031

5.871

2,7 %

Mitarbeitende (30. Juni)

 

110.725

107.646

2,9 %

110.725

107.646

2,9 %

 

 

 

 

 

 

 

 

Vermögen (30. Juni)

Millionen €

96.972

82.938

16,9 %

96.972

82.938

16,9 %

Investitionen inklusive Akquisitionen c

Millionen €

970

831

16,7 %

1.711

1.376

24,3 %

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigenkapitalquote (30. Juni)

%

47,8

45,9

47,8

45,9

Nettoverschuldung (30. Juni)

Millionen €

19.546

16.241

20,4 %

19.546

16.241

20,4 %

Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit

Millionen €

1.228

2.537

–51,6 %

938

2.012

–53,4 %

Free Cashflow

Millionen €

336

1.770

–81,0 %

–557

789

.

a

Abschreibungen auf immaterielles Vermögen und Sachanlagen (inklusive Wertminderungen und Wertaufholungen)

b

Aufgrund des laufenden Aktienrückkaufprogramms belief sich die gewichtete durchschnittliche Anzahl der ausgegebenen Aktien im zweiten Quartal 2022 auf 903.147.947 Stück und im ersten Halbjahr 2022 auf 907.989.633 Stück.

c

Zugänge zu immateriellem Vermögen und Sachanlagen